Bogensportabteilung erfährt unglaubliche Hilfe


  • 28. Mai 2022
  • Ralph-Gerald Siekmann-Böhm

Bogensportabteilung erfährt unglaubliche Hilfe

„Hilfsnetzwerk Menke“ räumt mit schwerem Gerät

Nach der nahezu vollständigen Zerstörung des Bogensportgeländes „Im Dörener Feld“ durch den Tornado letzte Woche erfährt die Abteilung eine unglaubliche Welle der Hilfe. Durch Vermittlung der Stadt Paderborn (hier gilt ein besonderer Dank Christian Stork) konnten bereits am Montag erste Gefahrenstellen durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr entschärft werden. Rund sechs Stunden haben zwei Trupps (aus Bad Lippspringe und dem Sauerland!) etliche umgestürzte Bäume zersägt und damit ungefährlich für weiter Aufräumarbeiten gemacht. Dienstag und Mittwoch dann haben Vereinsmitglieder das sportliche Inventar geborgen, gesichtet und die Schäden taxiert. Außerdem konnten kleinere Trümmerteile auf dem Gelände gesammelt werden. Mittwochabend informierte uns Christian Stork darüber, dass am Vatertag Maik Menke mit einer noch unbekannten Zahl Helfer uns unterstützen wolle, ab 9 Uhr solle jemand von uns vor Ort zur Einweisung sein.

Was sich dann den Tag über ereignete, sprengte unser Aller Vorstellungskraft: Zunächst mit nur drei Kollegen rückte Maik Menke zur Sichtung der „Einsatzstelle“ an. Ein kurzer Check, ein Aufruf über das Hilfsnetzwerk Facebook – und bis 11 Uhr rückten in mehreren Wellen bis zu 50 Helfer mit leichtem und schwerem Gerät an! Maik Menke ist seit Juli sehr aktiv im Ahrtal und mittlerweile in der Ukraine-Hilfe und hat sich darüber mit vielen anderen Hilfsgruppen vernetzt. Daraus erklärt sich, dass wir Helfer aus Kassel, Lahn-Dill-Kreis, Vechta, Erftstadt und einigen anderen Gegenden Deutschlands auf dem Platz hatten… Mit Radlader, Kettensägen, mehreren geländegängigen KFZ nebst Anhängern und unglaublich Men-/Womenpower rückten die Helfer den Unmengen Dachkonstruktion, Photovoltaikanlagen, Fassadenelementen, Glasscheiben, Dämmstoffen und zerstörter Vegetation auf den Pelz. Später gesellten sich noch Landwirte aus Driburg mit zwei großen Schleppern mit Holzgreifern dazu! Den völlig verdutzten Mitgliedern der Bogensportabteilung blieb über weite Strecken nur übrig, für ausreichend Verpflegung zu sorgen!

An dieser Stelle ein weiteres großes Dankeschön an die Bäckerei Lange (Detmolder Straße), welche ganz spontan ca. 75 frische Brötchen zur Versorgung gespendet hat - ganz tolle Unterstützung der Hilfskräfte vor Ort! Ein besonderer Dank gilt unserem prominentesten Helfer: Unser Präsident Martin Kaiser war bei der Erstbesichtigung des Trümmerfeldes am Wochenende so beeindruckt, dass er am Donnerstag einige Stunden tatkräftig mit angepackt hat!

Eine tolle Aktion mit unglaublich vielen hilfsbereiten Menschen! Ohne diese massive Hilfe hätten wir sicher Wochen gebraucht, wobei wir gewiss Probleme bei der Organisation dieser schweren Gerätschaften gehabt hätten… Ein großes Dankeschön an die Stadt, Maik Menke und seinem Netzwerk mit diesen unglaublich engagierten ehrenamtlichen Helfern, Bäckerei Lange, Hubert Montag für die Grillgutspende und all den helfenden Händen, die nicht alle namentlich genannt werden können!


Unsere Förderer

  • BBS
  • Bieber
  • Erima
  • Hallocar
  • Ingenhaag
  • Jacobi
  • KRENZ
  • Kuehling
  • Leonard
  • Mueller
  • Paderbrandschutz
  • Reller
  • Richters
  • Sparkasse
  • Tpu
  • Zellerhoff
    Copyright © SC Grün-Weiß Paderborn.