• badminton
  • basketball
  • billard
  • bogensport
  • bowling
  • fussball
  • handball
  • hockey
  • Inline-Skating
  • judo
  • jujutsu
  • Karate
  • leichtathletik
  • rasenkraftsport
  • rhoenrad
  • rsg
  • seniorensport
  • tennis
  • tischtennis
  • turnen
  • Volleyball

SC Grün-Weiß: „Herman“-Kunstwerk im mediFit

„Vorher war es nur eine weiße Wand, jetzt ist es eine Wand in Bewegung.“ So äußerte sich Herman Reichold, bekannter Künstler aus Paderborn zu seinem neuesten Kunstwerk. Für das Gesundheits-, Reha-, Fitnesszentrum mediFit des SC Grün-Weiß Paderborn entwarf Herman das bewegte Motiv, welches sich mit einer Größe von vier mal sechs Metern über eine komplette Wand auf der Trainingsfläche erstreckt. Grün-Weiß-Präsident Wolfgang Krenz: „Dieses Kunstwerk wertet unsere Räumlichkeiten enorm auf. Viele haben uns schon darauf angesprochen.“ Herman, der schon seit vielen Jahren für den Paderborner Osterlauf das Motiv für die Medaillen und die Teilnehmer-T-Shirts entwirft, trainiert im mediFit unter anderem für sein großes Hobby, das Rad fahren.

Ebenfalls neu auf der Trainingsfläche des mediFit ist das Galileo® Vibrationsgerät. Carolin Juretko, Leiterin des mediFit: „Das Galileo®-System zeichnet sich durch die patentierte Bewegungsform der seitenalternierenden Wippbewegung aus, wodurch reflektorische Muskelkontraktionen in Beinen und Rumpf hervorgerufen werden. Die wechselnden Wippbewegungen stellen eine sinnvolle, effektive und schonende Trainingsmethode dar.“

Foto: Herman Reichold und Carolin Juretko, Leiterin des Gesundheits-, Fitness- und Rehazentrums mediFit freuen sich über das neue Kunstwerk beim SC Grün-Weiß Paderborn. Im Hintergrund: Dipl. Sportwissenschaftlerin Maria Poppendieck beim Training auf dem neuen Galileo® Vibrationsgerät.