• badminton
  • basketball
  • billard
  • bogensport
  • bowling
  • fussball
  • handball
  • hockey
  • Inline-Skating
  • judo
  • jujutsu
  • Karate
  • leichtathletik
  • rasenkraftsport
  • rhoenrad
  • rsg
  • seniorensport
  • tennis
  • tischtennis
  • turnen
  • Volleyball

Traditionelles Neujahrsturnier des SC Grün-Weiss Paderborn

Die 31. Auflage des Neujahrsturniers begann am Samstag mit der D-Jugend und gleich mit einem Sensationssieger. Die SF BW Paderborn konnten die klaren Favoriten FC Gütersloh 2000 und den heimischen Bezirksligisten DJK Mastbruch hinter sich lassen und den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen.

Am Samstag nachmittag ging es dann weiter mit dem E-Jugend-Turnier. Hier blieben größere Sensationen aus, mal davon abgesehen, dass die E1-Jugend des Gastgebers bereits in der Vorrunde scheiterte. So konnte der SV Lippstadt 08 das Turnier durch einen Finalsieg gegen die SF DJK Mastbruch für sich entscheiden.

Am Sonntag morgen waren dann die Jüngsten am Start. Die Minis zeigten tollen Fussball und begeisterten die Zuschauer. Hier wurde kein Sieger ausgespielt. Am Sonntag nachmittag wurde das Turnier mit den F-Junioren fortgesetzt. Hier war RW Bentfeld die dominierende Mannschaft und gewann das Turnier sehr souverän. Im Finale wurde der TSV Tudorf geschlagen.

Am Montag nachmittag wurde erstmals ein U15-Juniorinnen-Turnier veranstaltet. Hier siegte der TuS/SG Sennelager, vor dem FSV Bad Wünnenberg-Leiburg und den SF Warburg 08. Am Dienstag mittag gewann dann der VfB Schloß Holte die B-Junioren-Konkurrenz souverän und ungeschlagen und verwiesen den Gastgeber und den Hövelhofer SV auf die Plätze.

Zum Abschluss der 4 Turniertage konnte dann der Gastgeber sich auch noch einen Siegerpokal sichern. Die C-Junioren siegten am Dienstag abend ungeschlagen vor den SF Warburg 08 und dem VfL Lichtenau und rundete so eine gelungene Veranstaltung ab. Insgesamt wurde bei dem Turnier toller und spannender Jugendfussball gezeigt und es wurde deutlich, dass auch in heimischen Gefilden guter Fussball zu sehen ist. Der SC Grün-Weiss Paderborn möchte sich hier auch nochmal bei allen anwesenden Helfern, Gönnern, Vereinen und Zuschauern bedanken.