• badminton
  • basketball
  • billard
  • bogensport
  • bowling
  • fussball
  • handball
  • hockey
  • judo
  • jujutsu
  • Karate
  • leichtathletik
  • rasenkraftsport
  • rhoenrad
  • rsg
  • seniorensport
  • tennis
  • tischtennis
  • turnen
  • Volleyball

Pia Leweling in der Jugend-Nationalmannschaft aufgenommen

Pia LewelingPia Leweling kam freudestrahlend von dem Sichtungslehrgang im Bundesleistungszentrum Kienbaum zurück. Sie hat es geschafft und gehört zur neu gebildeten Volleyballjugendnationalmannschaft. Pia ist 14 Jahre alt und hat sich ganz dem Volleyballsport verschrieben. Im Augenblick spielt sie erfolgreich in der Damen Verbandsligamannschaft des SC Grün Weiß Paderborn. Sie ist es gewohnt, als Jüngste in hochklassigen Mannschaften zu spielen. Ihr Ehrgeiz, ihr Talent und ihr Können haben schnell die Anerkennung der älteren Mitspielerinnen gefunden.

Der Weg in die Jugendnationalmannschaft ist ein langer Weg. Nicht nur ungezählte Trainingseinheiten bilden die Basis für den Erfolg, ebenso gehört es dazu, dass sich Pia als Spielerin auf dem Spielfeld durchsetzt. Einige große Erfolge in ihrer noch jungen Karriere haben schnell die Aufmerksamkeit des Landestrainers Wolfgang Schütz auf sich gezogen. Dazu gehört sicherlich der Gewinn der Westdeut-schen Vize-Meisterschaft der F-Jugend und die Westdeutsche Meisterschaft in der E-Jugend im Jahre 2009. Einen ähnlich großen Erfolg feierte sie 2010 mit dem Aufstieg in die Landesliga. Diese Mann-schaft mit einem Durchschnittsalter von nur 14 Jahren wurde von ihrem Vater Jörg Leweling, der einen nicht unerheblichen Anteil an dem Erfolg seiner Tochter hat, trainiert. Nach der Berufung in den Landeskader 2011 konnte Pia Leweling ihr Können in der Landesauswahl-mannschaft unter Beweis stellen. Auf dem Bundespokal in diesem Jahr erregte sie über die Landes-grenzen hinweg Aufmerksamkeit, so dass eine Berufung in die Jugendnationalmannschaft in greifbarer Nähe rückte. Dass es jetzt wirklich geklappt hat, macht Pia umso glücklicher. Der SC Grün Weiß Paderborn, der nach Irina Kemmsis und Corinna Mommert nun eine dritte Spielerin an die Nationalmannschaft heranführen konnte, ist stolz auf die Auswahlspielerin Pia Leweling.